Sonntag, 24. Juli 2011

Katzenkarten zum Geburtstag

 Gestern hat eine Freundin ihren 40.-ten Geburtstag nachgefeiert.Und weil ich ihr zu diesem Anlass noch etwas "Spezielles" schenken wollte, und sie seit ein paar Monaten frischgebackene Katzenmutter ist, habe  ich ihr ein paar Katzenkarten gemacht.
Ich habe sie bewusst schlicht und neutral gehalten, damit sie sie zu allen erdenklichen Anlässen verwenden kann.


In dieser Schachtel habe ich sie dann verschenkt...
Ja, ich weiss das ich die Schachtel noch üppiger hätte gestalten können/sollen , aber ich wollte es einfach schlicht.
Jedenfalls hat sich A. sehr gefreut.

Kommentare:

bastelcat hat gesagt…

Finde die Schachtel auch ohne viel Gedöhns fein gemacht und die Katzenkarten hätten auch meine Gnade gefunden *gg* , die sind einfach klasse!!!

LG Jutta

Annchen hat gesagt…

habe festgestellt, dass Nichtstempler es viel lieber schlicht mögen!

Und die frischgebackene Katzenmutter hat sich sicher erfreut - so sind wir Katzenmütter halt :-)

LG
Annchen

Elli p.´s Stempelvitrine hat gesagt…

Deine Katzenkarten sind echt spitze geworden. Ich mags auch ganz gerne mal schlicht.
Mehr Anlaufpunkte haben wir in unseren paar Urlaubstagen nicht geschafft Schätzele, nicht sauer sein.
Dickes Bussi und Grüße, Sabine