Dienstag, 2. April 2013

Macarons

Von meinem Eierlikör, den ich zu Ostern gemacht hatte, hatte ich Eiweiß übrig.Was tun!?Ich wollte keine Meringe backen ...Da fielen mir die kleinen, köstlichen Macarons ein.
Und so habe ich nach langer Zeit mal wieder "Hüftgold" gebacken - gefüllt sind die Macarons mit einer Zitronen-Mandel-Kokos-Buttercreme...
Süß und köstlich!

I´ve baked some macarons with lemon-almond-coconut-creme - very yummy and very sweet.

Kommentare:

Elli p.´s Stempelvitrine hat gesagt…

Deine Leckerchen sehen echt köstlich aus.
Vielen Dank für die schöne Post zu Ostern .
LG Sabine

bastelcat hat gesagt…

Auf den ersten Blick sehen sie durch das "Giftgrün" etwas "abwehrend" aus :-))) aber die Füllung hört sich sehr lecker an. Hmmmm...

LG Jutta

Swaantje hat gesagt…

Das sind ja kleine Süßigkeiten..
Die Farbe finde ich toll..mal etwas ganz anderes..
Wünsche dir viel Freude beim naschen.

Herzliche Grüße
Swaani

Svenja hat gesagt…

Ich fange hier gerade an zu sabbern.... schade, dass ich diese leckeren Knusperteilchen wegen der Mandeln eh nicht essen darf. Ich guck' mal, was meine Küche noch so da hat...

Irmhild hat gesagt…

Die kleinen Dinger sehen ja total süß und lecker aus, habe auch schon mal welche gebacken.
Die müssten so viel Kalorien wie ein ganzes Tortenstück haben, denke ich.
LG Irmhild!

Silli hat gesagt…

Waaas, diese Dinger kann man selber backen??? Gesehen habe ich die schon so oft...aber wäre nicht drauf gekommen, dass man das backen kann... Toll schaut ´s aus!